Praxis für Naturheilverfahren

"Das das weiche Wasser, in Bewegung - mit der Zeit den mächtigen Stein besiegt - Du verstehst. Das Harte unterliegt." (Laotse)

Aktuell

3. März 2006

Info Vortrag zu metabolic-balance
mehr info...

Dunkelfeld Diagnostik

Comic: Cita Lindemann untersucht das Blut eines Patienten unter dem Mikroskop. Der Patient sieht zu

Das Blut ist Informationsorgan Nr. 1. Es nimmt auf, gibt ab, versorgt und entsorgt. Ein Tropfen Blut aus der Fingerbeere unter dem Mikroskop zeigt Ihnen den Zustand Ihres Stoffwechsels. Die Untersuchung im Dunkelfeldmikroskop eignet sich hervorragend für die Früherkennung, da Veränderungen des Blutbildes, die einer Erkrankung vorausgehen, hier bereits im Vorfeld erkannt und entsprechend behandelt werden können. Via Mikroskop und Videokamera können Sie auf dem Monitor Ihr Blut in seiner Vielfalt als aussagekräftige Dokumentation des IST-Zustandes Ihres Stoffwechsels begreifen.
Die Dunkelfeldmikroskopie gibt Ihnen Auskunft über:

  • Die Qualität der weißen und roten Blutkörperchen (Größe, Form und Hämoglobingehalt).
  • den Sauerstofftransport
  • Eisenmangel oder Eisenverwertungsstörungen
  • Säure-Basen Haushalt
  • Entzündungen (akut oder abgelaufen)
  • Leber-Darm-Nieren-Pankreas Belastungen
  • Sklerosebelastungen
  • zelluläre Erkrankungen (Anämie, Leukämie)
  • Folsäure oder Vitamin B 12-Mangel
  • Oxydativer Stress
  • Fettstoffwechselst€rungen
  • Allergien
  • Parasitenbefall

Am Ende der Untersuchung erhalten sie eine DVD, auf der das Untersuchungsergebnis in Ton und Bild aufgezeichnet wurde.


nach oben nach oben

zuletzt aktualisiert am 27.01.2011
Impressum